8
Liederabende Musik und Literatur
<<<  1 2 3 4 5
Internationale Festivals
6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >>>
8
Habt ein besseres Gedächtnis
Eine Veranstaltungsreihe von PAND zum 8. Mai 1985
In Zusammenarbeit mit dem Senat der Freien und Hansestadt Hamburg
Programm, Organisatorische und Künstlerische Leitung:
Irmgard Schleier, Peter Homann

Bella Ciao
Lieder des europäischen Widerstands
Konzert für „Amicale internationale de Neuengamme“

mit dem Ensemble des Jüdischen Theaters Warschau, dem Quartetto Vocale Giovanna Marini, Max Ogeret und Musiker, Petros Pandis, Arja Saijonmaa, Ivan Surshikov Ensemble

4. Mai 1985, Rathaus
5. Mai 1985, Deutsches Schauspielhaus

8. Mai 1985, 40. Jahrestag des Endes des 2. Weltkriegs
Einweihung des Denkmals "Feuersturm" von Alfred Hrdlicka (Gegen-Denkmal zum "Ehrenmal für die Gefallenen des 2. Hanseatischen Infanterieregiments Hamburg Nr. 76")
Eva Mattes und Irmgard Schleier schreiben den Aufruf zum 8. Mai der Künstlerinitiative PAND an eine Litfaßsäule am Stephansplatz

Aufruf von PAND zum 8. Mai
"Am 8. Mai 1945 fand der Traum von der deutschen Weltherrschaft ein klägliches Ende. Viele Deutsche hatten ihn mitgeträumt, die meisten ihm blindlings vertraut, die wenigsten sich seine Folgen ausgemalt - jetzt wollte auf einmal niemand davon gewußt haben. Am 8. Mai 1985 erinnern wir uns der Befreiung von Unterdrückung und Lüge, aber auch an den Schlaf der Vernunft, der solche Ungeheuer gebiert. Daß wir deutsche Politiker heute schon wieder von militärischer Vorherrschaft träumen sehen - auch von der Teilhabe der Herrschaft im Weltenraum - erfüllt uns mit Grauen. Wir alle sehen, was um uns herum geschieht und können die Konsequenzen abschätzen. Die Unsicherheit der neuen Sicherheitssysteme ist uns zur Genüge bekannt, und wir wollen sie von uns abwenden. PAND, die Künstler für Frieden und Abrüstung, rufen alle Mitbürger auf, sich an den öffentlichen Wahnsinn nicht erst gewöhnen zu lassen. Erinnert Euch an die Zeiten der braunen Verblendung. Mißtraut all jenen, die den Frieden herbeirüsten wollen. Habt ein besseres Gedächtnis."
Text: Peter Rühmkorf und Peter Homann

Habt ein besseres Gedächtnis
Lesung zum 40. Jahrestag des Endes des 2. Weltkriegs

Mit Eva Mattes, Curt Bois, Franz Josef Degenhardt, Ida Ehre, Max von der Grün, Stephan Hermlin, Alfred Hrdlicka, Walter Jens, Käthe Reichel, Peter Rühmkorf

11. Mai 1985, Deutsches Schauspielhaus

Canto General
von Mikis Theodorakis und Pablo Neruda
Deutsche Übertragungen von Hans Platschek und Peter Homann
Rezitation: Eva Mattes und Ulrich Wildgruber
Hamburger Sängerhaufen und Instrumentalensemble
Solisten: Arja Saijonmaa und Petros Pandis
Einstudierung und Musikalische Leitung: Irmgard Schleier

12. Mai 1985, Freilichtbühne im Stadtpark

von oben nach unten / links nach rechts
Plakate von Holger Matthies
"Bella Ciao": Quarteto Vocale Giovanna Marini, Ida Ehre, Eva Mattes im Schauspielhaus
Eva Mattes und Irmgard Schleier am 8. Mai auf dem Stephansplatz
Im Schauspielhaus: Curt Bois und Walter Jens
Beim Applaus im Schauspielhaus: Käthe Reichel, Alfred Hrdlicka, Peter Rühmkorf,
Max von der Grün, Ida Ehre, Eva Mattes, Stephan Hermlin, Curt Bois, Irmgard Schleier

Freilichtbühne im Stadtpark. Die Solisten Arja Saijonmaa und Petros Pandis

8
Liederabende Musik und Literatur
<<<  1 2 3 4 5
Internationale Festivals
6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >>>
8